Spätestens seit 2015 sind die Ausnahmetalente von KAFKA TAMURA nicht mehr aus der Indie-Pop-Szene wegzudenken. Irgendwo zwischen fragmentarischen Gitarrenklängen, pulsierenden Beats, und einer außergewöhnlichen Stimme finden sich die Vollblutmusiker wieder und erobern am Samstag das lunatic Festival 2016.

Nachdem im letzten Sommer das lang ersehnte Debüt-Album „Nothing To Everyone“ Premiere feierte, können sich die drei zahlreiche Video-Klicks und sogar Features mit großen UK-Radios auf die Fahnen schreiben. Wir sind gespannt, was dieses Trio live so zu bieten hat!