Bei dem österreichischen Indie-Pop-Duo LEYYA treffen mehrere musikalische Welten aufeinander. Filigran gesäuselte Melodien und schwere elektronische Beats verschmelzen auf dem Debüt-Album „Spanish Disco“, das bereits die heimische Indie-Szene ordentlich aufgemischt hat. Das rundum schlüssige, elektronische Pop-Spektakel beschäftigt sich auf klangvolle Weise mit jugendlicher Selbstreflexion und bei Sound-Perlen wie „Superego“ juckt es einem spätestens bei der eingängigen Hook in den Beinen.