Wenn die Musiker*innen Moglii und NOVAA sich zusammenschließen, wird aus den beiden in Symbiose Moglii x Novaa. Klingt naheliegend, klingt vor allem aber unheimlich gut. Die Kollaboration der zwei Produzent*innen/Sänger*innen filtert die Stärken aus den jeweiligen Soloprojekten heraus und erschafft damit getreu der bewährten Formel „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ etwas gänzlich Neues. So geschehen auf der EP „Down Under“, die im vergangenen Jahr erschien. Hinter der selbstkreierten Genrebezeichnung „Organic Electronic“ stecken die warmen Beats, analogen Synthies und souligen Vocal-Samples Mogliis in Kombination mit Novaas glasklarer Stimme, die trotz ihrer Intensität den Songs des Duos einen fragilen Soundrahmen verleiht. Moglii dürfte für manche von euch ein alter Bekannter sein, da er bereits 2015 mit seiner Band Moglebaum auf dem lunatic vertreten war. Umso mehr freuen wir uns, dass seine Rückkehr bevor steht und ihn mit Novaa eine Ausnahmekünstlerin begleitet!