Food

Hungrig? Hier findest du die Foodstände, die dich auf dem lunatic Festival 2018 mit Leckereien jeglicher Art versorgen werden!

Borderless Coffee

Borderless Coffee sind zwei Hamburger Jungs, deren Leidenschaft guter Kaffee ist. Seit letztem Jahr sind sie auf Festivals mit ihrer selbstgebauten Hütte und guten Freunden unterwegs um euch den besten Kaffee auszuschenken den sie sich vorstellen können. Kommt vorbei und probiert euch durch!

FrittenFreude

Fritten mal anders!

Die Fritten Deluxe von FrittenFreude schenken euch den ultimativen Gaumengenuss: Knusprige skin-on Fritten werden mit einer Auswahl an hausgemachten Köstlichkeiten serviert. Über BasilikumMayo bis hin zu Erdnusssauce und das kombiniert mit einem unserer Toppings – Hier ist für jedes FrittenHerz was dabei!

Handbrotzeit

Mit ihrem kultigen Handbrot sorgen die Mädels und Jungs der Handbrotzeit für beste Laune und eine leckere Mahlzeit, die auch richtig satt macht. Das original Handbrot wird frisch produziert, herzhaft gefüllt und rustikal im Holzofen gebacken. Neben dem Handbrot-Klassiker Käse & Champignons gibt es auch wechselnde Spezialitäten Füllungen (zum Beispiel Käse, Paprika, Lauch). Lassen wir uns überraschen, welche Varianten sie uns mitbringen.

Heißer Hobel

Der Heisse Hobel ist eine rollende Küche, die sich auf die Fahnen geschrieben hat, euch das wohl höchste kulinarische Kulturgut des Allgäus, die Kässpatzen, näher zu bringen. Anfang 2013 bauten sie einen ehemaligen DDR-Campingwagen, Baujahr 1971 in einen Foodtruck um, in dem sie seither ihr südbayerisches Nationalgericht für euch kochen. Sie sind in Berlin und Umgebung für euch unterwegs und kommen zum passenden Anlass aber auch soweit der Hobel eben rollt…

Goldmund

„Das Ziel ist dies: mich immer dahin zu stellen, wo ich am besten dienen kann, wo meine Art, meine Eigenschaften und Gaben den besten Boden, das größte Wirkungsfeld finden. Es gibt kein anderes Ziel.“ – Hermann Hesse, Narziß und Goldmund

Die echte, authentische und leichte Art Goldmunds trifft auf verantwortungsvolle Esskultur. Goldmund ist immer anders, Goldmund wandelt sich im Spiel der Geschmäcker, Zutaten und Konsistenzen, aber ebenso durch den Ort seines Auftretens.

Neben ständig wechselnden Rezepten heißt die Konstante bei Goldmund Qualität, denn auf den Teller kommt ausschließlich direkt und frisch geerntetes Gemüse von Demeter-Höfen aus Brandenburg – maximal regional und saisonal also und dabei auch noch glutenfrei!

Les Téméraires

»Les Téméraires«
 steht für einen waghalsigen Mix verschiedenster Köstlichkeiten und
der Jonglage aus hausgemachten Leckereien. Die Spezialität von »Les Téméraires«
sind Crêpes in allen Variationen. Ob vegetarisch, vegan, süß oder herzhaft – jeder ist mit Liebe gebacken und die Auswahl an Füllungen ist vielfältig, bunt und wild.

Aus Überzeugung, mit Spaß und viel Liebe bereiten sie das Essen so zu, wie sie es selbst für sich zu Hause kochen würden. Darum sind die Zutaten immer frisch, zum Teil aus biologischem Anbau und ohne Geschmacksverstärker oder Fertigmischungen. Zudem wird der Crêpeteig ohne Eier oder Milchprodukte angerührt.

Macht mehr Arbeit, fühlt sich aber gut an und schmeckt besser.

Nice Ice Baby

Nice Ice Baby liefert dir frozen Cocktails und Smoothies für deine extra Abkühlung und den Energie- und Geschmacksschub für dein Festivaltag. Beste BioSäfte neu komponiert, nicht der schlechteste Weg zu deiner extraportion Elektrolyte und zum perfekten Lunatic Tag, fruchtig und energetisch.

Ob als Mate – Red Pepper – Basil oder Wassermelone – Himbeere – Coconut lass dich verzaubern von diesen und weiteren Kreationen.

Pizza Libertad

Ihre Pizzeria ist inspiriert von der klassischen italienischen Küche. Hier werden keine Fertigmischungen verarbeitet, alles wird von Hand frisch zubereitet. Pizza Libertad liegt die Weiterentwicklung und die Unterstützung einer ökologischen sowie nachhaltigen Landwirtschaft am Herzen. Daher verwenden sie hauptsächlich ökologische, regionale und saisonale Zutaten. Alle Speisen sind vegetarisch oder vegan. Gute und leckere Speisen zuzubereiten wird maßgeblich durch die
Köchinnnen und Köche beeinflusst. Diese backen mit Leidenschaft und freuen sich über jede Gelegenheit ihre leckeren Pizzen für Euch aus dem Ofen zu holen.

Die Entlohnung erfolgt nach einem solidarischen Prinzip. Das bedeutet, dass der Gewinn eines Jahres auf alle Mitarbeiter*Innen aufgeteilt wird und so alle den gleichen Stundenlohn verdienen!

Vægabunt

Vægabunt wandert von Festival zu Festival und füllt hungrige Mägen mit leckeren veganen Gerichten – mit ihrem rein pflanzlichen, frischen und hausgemachten internationalen Streetfood stillen sie jeden Hunger. Dabei ist ihr Ziel Bewusstsein zu schaffen für einen bedachten Umgang mit Lebensmitteln, da sie in nachhaltiger Landwirtschaft, gesunder Ernährung und im bewussten Konsum einen zentralen Pfeiler einer glücklichen und blühenden Gemeinschaft sehen. Auf dem lunatic Festival wird euch Vægabunt köstliche vegane Burger und Hot-Dogs anbieten, dazu könnt ihr mit frischen Smoothies und Ingwershots neue Energie tanken.

Vöner

Vöner – Der erste vegane Döner!

Vor zehn Jahren haben Vöner in Berlin den ersten veganen Döner für ihren mobilen, veganen Verkaufstand entwickelt.
Seitdem versorgen sie auf Festivals und Stadtfesten vegane Fast-Food-Liebhaber*innen.
2006 eröffneten sie einen festen Imbiss in Friedrichshain/Kreuzberg
Vöner ist ein Berliner Original: hier treffen sich ein ausgeprägt bewusster, veganer Lebenstils und türkisches Street Food !
Der Vöner wird aus Weizeneiweiß, verschiedenen Gemüsen, Hülsenfrüchten, Sojaschrot und vielen Kräutern und Gewürzen frisch zubereitet.
Er wird am Spieß gegrillt und im Fladenbrot, im Dürüm-Wrap oder auf dem Teller mit Pommes frites, frischem Salat und hausgemachten Saucen serviert.