In Sachen Kunst haben wir für das lunatic Festival vom 3. – 4. Juni weiteren Zuwachs bekommen

JAYN

Der Lokalmatador JAYN ist mittlerweile schon ein „alter Hase“ des lunatic Kunstprogramms. Er begeisterte uns schon in den vergangenen Jahren mit seinen Werken, die mittlerweile auch einige Mauern Lüneburgs zieren. Wenn JAYN die Dose ansetzt, entstehen dabei Abbilder von Tieren, denen er mit seinem dreckig-realistischen Stil ihre Einzigartigkeit verleiht.

HUMAN FLASHBOY

Nach dem Motto „Nordisch by Nature“ verbaut HUMAN FLASHBOY in seinen Kreationen immer wieder maritime Motive und formuliert in seiner salonfähigen Street Art eine Hommage an den eigenen Heimathafen. Setzt also die Segel in Richtung Kubus und lasst euch von HUMAN FLASHBOYS Seemannsgarn umwickeln.

TANGOING

Dieses Kollektiv beschäftigt sich performativ mit zwischenmenschlichen Kontakten und lässt in seinen Theater- und Musikimprovisationen aus Impulsen neue Bilder und Zusammenhänge entstehen. Auf dem diesjährigen lunatic Festival werden sich TANGOING unter die Leute mischen, Situationen aufgreifen und Geschichten spinnen.