Info

An - und Abreise

Anreise
Die Adresse des Festivalgeländes ist: Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Du kannst mit dem Metronom/RE/IC bis Lüneburg fahren. Dann geht es weiter mit dem Bus: Haltestelle Blücherstraße mit den Linien 5011 und 5012. Oder Haltestelle Leuphana mit der Linie 5001.

Mit dem Auto:
Aus Richtung Hamburg auf der A39 ab Lüneburg weiter auf der B4. Ausfahrt Leuphana Universität. Dann der Beschilderung folgen. Direkt beim Festivalgelände sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden.

Mit dem Fahrrad:
Aus allen Himmelsrichtungen immer dem guten Wetter hinterher. Auf dem Campus gibt es ausreichend Fahrradständer.

Mitfahrgelegenheit:
Gemeinsam ist besser als einsam. Fahr doch einfach mit der Mitfahrgelegenheit!

Abreise
Allgemein kommst du so nach Hause, wie du auch angekommen bist. Nur die öffentlichen Busse fahren nachts nicht, daher wird es einen Shuttlebus zur Innenstadt und zum Bahnhof geben. Genauere Infos zu den Fahrzeiten bekommt ihr rechtzeitig vor dem Festival.

Awareness Team

Du fühlst dich unwohl? Deine persönlichen Grenzen wurden
überschritten? Du fühlst dich belästigt? Dir geht es nicht gut und du musst dich mal kurz dem Festivalgeschehnis entziehen?

Wir hoffen natürlich, dass dir nichts passiert. Sollte es dennoch eine Situation geben, in der du dich unwohl fühlst, ist das Awareness Team für dich da. Denn wir wollen, dass jede*r das Festival genießen kann. Und keine Sorge, wie groß oder klein dein Problem sein wird, das Awareness-Team urteilt nicht über deine Gefühle und redet mit dir im Vertrauen oder ist schweigend für dich da.

Du findest das Awareness Team im Tiny House auf der Spielwiese und erkennst uns an den Armbinden mit dem ‚A‘ !

Anwohner*innen

Auch in diesem Jahr findet wieder das lunatic Festival statt. Vom 1. bis zum 2. Juni 2018 wird der Campus Scharnhorststraße der Leuphana Universität Lüneburg in eine bunte Festivallandschaft verwandelt, auf der sich neben Musiker*innen und Künstler*innen auch viele Initiativen präsentieren werden.

Um dieses studentisch organisierte Event logistisch zu ermöglichen, wird es in der Vorbereitungs- und Festivalphase zu einigen infrastrukturellen Einschränkungen, sowie erhöhter Geräuschkulisse durch Musik in der näheren Umgebung des Festivalgeländes kommen. Um diese Belastung der direkten Anwohner*innen auszugleichen, wird es auch in diesem Jahr für die Betroffenen das Festivalticket zu einem vergünstigten Preis geben.

Direkte Anwohner*innen erhalten ein 2-Tages-Kombi-lunatix zum Preis eines Tages-lunatix. Als Anwohner*in erwerbt ihr ein Freitags-Tageslunatix im Vorverkauf und erhaltet mit einem gültigen Personalausweis ein Kombi-Bändchen für beide Tage des Festivals am Einlass.

Achtung!
Einzige Bedingung ist ein gültiger Personalausweis, in dem die aktuelle Adresse eingetragen ist! Wenn ihr in einem der unten aufgeführten Haushalte wohnt, dies aber nicht im Personalausweis vermerkt ist, habt ihr keinen Anspruch auf Anwohnervorteile.

Folgende Haushalte können diese Sonderregelung in Anspruch nehmen:

Blücherstraße 1, 3
Carl-von-Ossietzky-Straße 2, 4, 6, 7, 8, 9, 10, 12, 16, 20, 21, 22, 23, 24, 26
Gneisenaustraße 2, 4
Scharnhorststraße 3a, 16, 18, 20, 22, 24, 26, 28, 28a, 28b, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48
Wichernstraße 6, 8, 10, 11, 12, 14, 16, 17, 18, 20, 22, 24, 26, 27, 28, 30, 112
sowie die Wohnheime Campus 2 und Campus 3.

Barrierefreiheit

Das Festivalgelände ist mit einem rasentauglichen Rollstuhl barrierefrei erschließbar. Übrigens: Als Begleitperson eines/einer Besucher*in mit Schwerbehindertenausweis ist der Eintritt kostenfrei!

Bürgertelefon

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik sind wir während des Festivals am Freitag und Samstag unter dieser Nummer für euch zu erreichen: 0178 1032360

Camping

Leider, leider, leider können wir euch aufgrund von behördlichen Auflagen keinen eigenen Campingplatz anbieten.

Wenn ihr aber trotzdem nicht auf den Komfort (Flair) eines Zeltes verzichten wollt, empfehlen wir euch den Campingplatz Rote Schleuse (Rote Schleuse 4, 21335 Lüneburg; ca. 2,5 km vom Festivalgelände).

Als Alternative können wir euch auch noch couchsurfing.org empfehlen.

Diskriminierung

Auf dem lunatic Festival werden rassistische, sexistische, homophobe und andere Belästigungen sofort geahndet und enden mit einem Verweis vom Festivalgelände. Verbotene Symbole in jeglicher Form, Propagandamaterial sowie rechtsextremistische Musik sind strengstens untersagt!

Einlass

Am Einlass kannst du dein Ticket gegen ein Festivalbändchen tauschen. Der Einlass öffnet am Freitag um 14 Uhr und am Samstag um 12 Uhr. Wir empfehlen ein frühes Kommen, da es vor allem am Nachmittag zu langen Wartezeiten kommen kann.

Um den Einlass möglichst schnell zu machen, halte bitte folgende Dinge bereit:
– deinen Ausweis und ggf. Erziehungsbeauftragung
– dein Ticket in A4 ausgedruckt oder als PDF auf dem Handy

Geländeplan
Jugendschutz

Jugendschutz
Kinder unter 12 Jahren haben nur Zutritt in Begleitung eines/einer Erziehungsberechtigten. Dafür haben sie aber freien Eintritt. Jugendliche im Alter zwischen 12 bis einschließlich 15 Jahren haben nur Zutritt in Begleitung einer volljährigen Person, welche durch die oder den Erziehungsberechtigte*n mittels einer mitgeführten Erziehungsbeauftragung (auch „Muttizettel“ genannt) als Aufsichtsperson benannt wurde.

Das Formular zur Erziehungsbeauftragung könnt ihr hier herunterladen.

 

Die Aftershow-Parties sind ab 18, hier können wir leider auch keine Erziehungsbeauftragung akzeptieren.

Lost & Found

Natürlich heben wir alle auf dem Gelände verlorenen Gegenstände für euch auf. Wenn du etwas verloren hast, melde dich beim Infostand in der Nähe vom Eingang oder schreibe uns per Mail oder in den sozialen Netzwerken.

Das lunatic übernimmt keine Haftung für eure verloren gegangenen Gegenstände.

Mitbringen

Folgende Dinge darfst du auf das lunatic Festival Gelände mitbringen:

  • eine leere 0,5 PET-Flasche
  • Handykamera oder Einwegkamera
  • Medikamente für den Tag
  • Sonnencreme und Kopfbedeckung bei gutem und Regenjacke und -stiefel bei schlechtem Wetter
  • Snacks wie Äpfel oder Bananen

Folgende Dinge darfst du leider nicht mit auf das Gelände mitbringen:

  • Glasbehälter, Dosen, Kanister, Tetrapaks, Plastikflaschen (ausgenommen leere 0,5 PET)
  • Scharfe und gefährliche Gegenstände, Waffen, pyrotechnische Gegenstände sowie Drogen
  • Getränke und warmes Essen, außer du hast eine Lebensmittelallergie. Wir möchten natürlich, dass niemand verhungert oder verdurstet. Deshalb gibt es neben zahlreichen Bars und Essensständen kostenloses Trickwasser auf dem Gelände.
  • große Kameras, sowie professionelles Kamera-Equipment
  • Spraydosen, Sprühdeo, Eddings und Konfetti
  • jegliche Art von Tieren
  • jegliche Art verletzender, sexistischer, rassistischer Kleidung, Propaganda und sichtbare Tattoos
legale, aber auf dem lunatic verbotene Gegenstände können ohne Übernahme der Haftung durch den Veranstalter am Einlass hinterlegt werden
Öffnungszeiten

Das Gelände ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Freitag: 14:30 Uhr – 23 Uhr

Samstag: 12:30 Uhr – 24 Uhr

Regeln

Beim Betreten des Festivalgeländes willigst du der Hausordnung des lunatic Festivals 2018 ein. Diese findest du hier.

Shuttlebusse

Wenn du nicht mit Fahrrad unterwegs bist, kommst du natürlich auch nach dem Festival noch weg vom Campus. Wir bieten allen Besucher*innen einen kostenlosen  Shuttle mit Bussen an. Abfahrt ist nach Festival Ende am Campus (Bushaltestelle des Leuphana-Busses) und ihr könnt entweder in der Innenstadt zu unseren Aftershow-Locations oder am Bahnhof Lüneburg aussteigen.

Die Zeiten sind:
Freitag: 22:30 Uhr & 23 Uhr
Samstag: 23:30 Uhr & 24 Uhr

Timetable

Wer spielt wann und wo?

Zum Timetable geht es hier: Timetable

Lade dir den Timtable einfach als PDF runter, dann hast du alle Infos in deiner Hosentasche.