Der studierte Grafikdesigner setzt sich auf experimentelle und spielerische Art und Weise mit Plastik als ein künstlerisches Medium auseinander. Dabei passiert eine gekonnte Zweckentfremdung dieses kontroversen Materials, das seit 2011 immer wieder im Zentrum seiner Werke steht.