Blog

Erstmalig ein Soli-Ticket beim lunatic Festival

Im Zuge der Ticketpreiserhöhung wird uns noch mehr bewusst, dass ein Festivalbesuch weiterhin ein Privileg bleibt. Gerade deshalb ist es uns wichtig, den Zugang zu Kultur möglichst niedrigschwellig zu halten und vielen Menschen zu ermöglichen.

Daher haben wir uns entschieden, in diesem Jahr erstmals das Konzept des Soli-Tickets einzuführen. Dieses trägt sich durch einen freiwilligen Solidaritätszuschlag, der zusätzlich oder unabhängig zu einem Ticket geleistet werden kann. Aus diesen generiert sich ein vergünstigtes Ticket, das ohne Nachweis im Ticketshop erworben werden kann. Die Soli-Tickets funktionieren auf Vertrauensbasis, das bedeutet, dass ihr ein Ticket nur in Anspruch nehmen solltet, wenn ihr euch ohne den Zuschlag sonst nicht in der Lage seht, das Festival zu besuchen. Dies gilt besonders, da die Soli-Ticket Anzahl von der Menge an geleisteten Beiträgen abhängig ist.
Der Zuschlag beläuft sich auf 5€, dabei könnt ihr so viele wie ihr wollt leisten. Aus fünf Beiträgen ergibt sich dann ein Rabatt auf ein Vorverkaufsticket, das vergünstigt für 20€ freigeschaltet wird.