Yasemin Altinay – Literarische Diverse

Als unabhängiger Verlag publiziert Literarische Diverse vorrangig marginalisierte Stimmen, um die vielfältigen Realitäten Deutschlands sichtbar zu machen. Bereits vier Magazine zu den Themen Engagement, Sprache, Widerstand, Liebe und ein Lyrikband sind erschienen. Ausgabe #5 zum Thema Traum erscheint dieses Jahr. Die Gründerin Yasemin Altınay kreiert gemeinsam mit 3 weiteren Autor*innen, die bereits Teil der Magazine waren, eine Lesebühne. So schenken sie euch im Festivaltrubel einen Moment der Ruhe voller neuer Denkanstöße und literarischer Klasse.

As an independent publishing house, Literarische Diverse primarily publishes marginalized voices in order to make Germany’s diverse realities visible. Four magazines on the topics of engagement, language, resistance, love, and a poetry collection have already been published. Issue #5 on the theme of dreams will be published this year. Founder Yasemin Altınay is creating a reading stage together with 3 other authors who have already been part of the magazines. So they give you a moment of peace full of new food for thought and literary class in the festival hustle and bustle.

Litararische
Menü